PflanzenFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte - Details

Verbundvorhaben: Entwicklung von Linien mit höherem Ertrag und Ätherischölgehalt für sommerannuellen und winterannuellen Kümmel (Carum carvi); Teilvorhaben 1: Erhöhung des Ertrages und des Ätherischölgehaltes von einjährigem Kümmel für den sommerannuellen und winterannuellen Anbau - Akronym: BIOKUE-Linie

Anschrift
Julius Kühn-Institut Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen (JKI) - Institut für Züchtungsforschung an Gartenbaulichen Kulturen und Obst
Erwin-Baur-Str. 27
06484 Quedlinburg
Kontakt
Dr. Frank Marthe
Tel: +49 3946 4730-20
E-Mail schreiben
FKZ
2220NR103A
Anfang
01.04.2021
Ende
31.03.2024
Aufgabenbeschreibung
Zentrales Ziel ist die Verbesserung der Anbauwürdigkeit von einjährigem Kümmel (Carum carvi) und damit langfristig die Ausdehnung der Anbauflächen in Deutschland, auch und ins-besondere in Zeiten des Klimawandels. Dafür ist die Entwicklung leistungsstarker und ätheri-schölreicher Sorten für die pharmazeutische Anwendung erforderlich. Es soll sowohl Zucht-material für den sommerannuellen als auch den winterannuellen Anbau entwickelt werden. Durch Vermeidung der Bestandesetablierung in den immer häufiger auftretenden Phasen der Frühjahrstrockenheit durch Nutzung der Niederschläge im Herbst, kann der winterannuelle Anbau eine wesentliche Antwort auf den Klimawandel für den Kümmelanbau darstellen.

neue Suche

Themendossier

Banner Themendossier Pflanzen

Torffrei gärtnern wie die Profis

Löwenzahn gibt Gummi

Arzneipflanzen

Banner Arzneipflanzen
Artikel
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe